Lehre/aktuelle Termine

Workshop Antragsstellung-Schwerpunkt Text
Performing Arts Programm Berlin, 19./20.09.2022
Anmeldung unter: beratung@pap-berlin.de

In diesem Workshop geht es darum, aus eigenen Ideen und Konzepten einen runden Antragstext zu formulieren: Was kann ich tun, damit der Text verständlich wird? Wie wird die künstlerische Idee präzise und klar? Worauf muss ich achten, wenn eine Jury den Text liest? Wie muss der Text aufgebaut sein und gibt es sowas wie „Antragslyrik“ überhaupt? Dieses Format bietet Raum für Austausch und Information zum Thema.

Einsteiger:innen-Stammtisch: Einstieg in die Freie Szene
Performing Arts Programm Berlin, 09.09.2022
Anmeldung unter: beratung@pap-berlin.de

Der Einstieg in die Freie Szene birgt seine Tücken und ist insbesondere in Pandemiezeiten nicht einfacher geworden. Vernetzung und Austausch untereinander sowie mit erfahrenen Theaterschaffenden der Freien Szene sind daher besonders gefragt. Gastgeberin Therese Schmidt lädt in diesem informellen Stammtisch dazu ein, sich über die Bedarfe und typischen Fragen von Einsteiger:innen auszutauschen, Fördermöglichkeiten und die Grundstruktur des Fördersystems zu besprechen sowie gelungene Konzepte unter die Lupe zu nehmen.

Einzelberatungsanfragen zu Themen rund um Freies Arbeiten in den freien darstellenden Künsten bitte an das Team der Beratungsstelle des Performing Arts Programm.

WS/SoSe 2020/21, WS 2021/2022
Seminare zum Thema Freies Arbeiten und Einstieg in die freie Szene
Lehraufträge an der HfM „Hanns Eisler“ (Studiengang Musiktheaterregie) und der UdK Berlin (Studiengang Schauspiel)

2020-2022
Mentorin im Mentoring Programm des Performing Arts Programm Berlin, Schwerpunkt Musiktheater, Mentee: Nolundi Tschudi

2011-2016
szenisch-dramatischer Unterricht,
Lehraufträge im Studiengang Gesang/Musiktheater an der UdK Berlin und der Hochschule für Musik Dresden Carl Maria von Weber


Szenenabend an der UdK Berlin 2013 mit Studierenden des Studiengangs Gesang/Musiktheater, Szene aus Tristan und Isolde, Hänsel und Gretel, Die Lustigen Weiber von Windsor und La Traviata
Bühne, Kostüme und Regie: Therese Schmidt