Stückentwicklungen/Texte

Performance/Stückentwicklungen
lasst mich nicht alleine grasen!
Eine ironische, romantische – und vor allem musikalische Performance über die Angst vorm Gefühl.
mehrblick&ton und Labor für kontrafaktisches Denken
geplante UA: Herbst 2018 im Gare du Nord, Basel

Wahlverwandschaften
Eine musikalische Performance oder ein performatives Musiktheater.
gemeinsame Arbeit mit Peggy Mädler (Labor für kontrafaktisches Denken)
Arbeits- und Recherchestipendium des Berliner Senats 2015

Frauen leiden lieber stereo und total
Eine performative Revue mit Texten von Therese Schmidt (*1979), Karoline von Günderrode (1780-1806), aus dem Aufklärungsbuch „Wie bist du, Weib“ (1929) und der Musik von Stereo Total

Stücktexte
Der Mangel
Schauspiel für 3 Personen
Deutsche Heimatkunde: Graben in Europa
Schauspiel für 4 Personen

Foto: Steuermann aus: R.Wagner: „Tristan und Isolde“, Werkstattabend der UdK